The last time this happened, BTC made $4,000

On June 8, 27,000 more Bitcoin Profit were withdrawn from the exchanges where they were deposited. The last time there was such a significant outflow, Bitcoin appreciated by 88%.

The trend of users withdrawing their assets from centralized exchanges has gained momentum since Black Thursday. However, the amount of Bitcoin they removed yesterday is outstanding even in the context of this trend: a value of USD 265 million.

BTC deposits on the exchanges reached their lowest point since 2016

Hodling logic explained
On March 19, users withdrew 31,000 BTCs (USD 198 million), and then on March 24, another 27,000 BTCs (USD 180 million). Bitcoin’s price on 18 March was USD 5.238. By 7 May, it had shot up to USD 9.892.

What could be the correlation or even causality between users withdrawing funds from exchanges and the BTC price? If a user hopes to sell his Bitcoin in the near future, he will keep it on an exchange.

3 reasons why the Bitcoin price could be on the verge of a new upward trend
$18,000 by August?
On the contrary, if the same user expects an appreciation in prices, they are more likely to withdraw their funds to a non-custodial wallet for better long-term custody. As more Bitcoin leaves the supply in the short term, the price tends to appreciate, as long as demand remains the same.

However, in the markets, there is always more than one factor affecting the price.

Bitcoin 7-Day Average Exchange Net Flows

Bloomberg: „Bitcoin will approach the record figure of about $20,000 this year.
Analyzing the seven-day average for the same metric since Black Thursday, it barely reached its peak above the waterline. This would indicate a long term hodling sentiment by cryptomoney investors.

If we were to experience the same appreciation as last time, then the price of Bitcoin would reach USD 18,000 by the end of July. This would be in line with Bloomberg’s recent predictions.

Was ist Driver Reviver?

Das Forschungsteam von Malwarebytes hat festgestellt, dass Driver Reviver ein „Systemoptimierer“ ist. Diese so genannten „Systemoptimierer“ verwenden absichtliche Fehlalarme, um Benutzer davon zu überzeugen, dass ihre Systeme Probleme haben. Dann versuchen sie, Ihnen ihre Software zu verkaufen, mit der Behauptung, dass sie diese Probleme beseitigen wird.
Weitere Informationen finden Sie in unserem Blog von Malwarebytes Labs.

Wie kann ich wissen, ob ich mit Driver Reviver infiziert bin?

So sieht der Hauptbildschirm des Systemoptimierers aus:

main.png

Sie finden diese Symbole in Ihrer Taskleiste, Ihrem Startmenü und auf Ihrem Desktop:

Ikonen.png

und sehen Sie diese Warnungen während der Installation:

warnung6.png

Warnung8.png

diese Warnungen während „Operationen“:

Warnung7.png

Warnung9.png

und diesen Bildschirm, wenn Sie versuchen, die gefundenen „Probleme“ zu beheben:

warnung10.png

Möglicherweise sehen Sie diesen Eintrag in Ihrer Liste der installierten Programme:

warnung4.png

und diese Aufgaben in Ihrer Liste der Geplanten Aufgaben:

warnung3.png

Wie ist Driver Reviver auf meinen Computer gekommen?

Diese sogenannten Systemoptimierer verwenden verschiedene Methoden, um installiert zu werden. Diese spezielle Methode wurde von ihrer Website heruntergeladen.

Wie entferne ich Driver Reviver?

Unser Programm Malwarebytes kann diese potentiell unerwünschte Anwendung erkennen und entfernen.
Bitte laden Sie Malwarebytes auf Ihren Desktop herunter.
Doppelklicken Sie auf mb3-setup-consumer-{version}.exe und folgen Sie den Anweisungen, um das Programm zu installieren.
Klicken Sie dann auf Fertig stellen.
Wenn das Programm vollständig aktualisiert ist, wählen Sie auf dem Dashboard Jetzt scannen. Oder wählen Sie die Bedrohungsprüfung aus dem Menü Scannen.
Wenn eine weitere Aktualisierung der Definitionen verfügbar ist, wird sie vor dem Rest des Scan-Vorgangs implementiert.
Wenn der Scan abgeschlossen ist, stellen Sie sicher, dass alle Bedrohungen ausgewählt sind, und klicken Sie auf Markierte entfernen.
Starten Sie Ihren Computer neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
Gibt es noch etwas anderes, was ich tun muss, um Driver Reviver loszuwerden?
Nein, Malwarebytes entfernt Driver Reviver vollständig.
Dieses PUP erstellt einige geplante Aufgaben. Sie können hier lesen, wie Sie geplante Tasks überprüfen und gegebenenfalls entfernen können.
Wie würde die Vollversion von Malwarebytes helfen, mich zu schützen?

Wir hoffen, dass unsere Anwendung und dieser Leitfaden Ihnen geholfen haben, diesen Systemoptimierer zu beseitigen.

Wie Sie unten sehen können, hätte die Vollversion von Malwarebytes Sie vor dem Installationsprogramm von Driver Reviver geschützt. Es hätte den Zugriff auf ihre Domäne blockiert: