Venezuelan Banks Freeze Accounts for Crypto Transactions: Here’s What You Need to Know

• Venezuelan banks have frozen over 75 accounts for enabling crypto-to-fiat and fiat-to-crypto transactions since the end of 2021.
• Ana Ojeda, CEO of Legalrocks, claims that shutting these accounts for collecting fiat money in exchange for cryptocurrencies can’t be justified.
• Financial authorities may deem transactions made via cryptocurrency exchanges which aren’t properly regulated as illegal activities.

Cryptocurrency has become a popular asset class in many countries and it has grown in popularity in Venezuela as well. Recently, Venezuelan banks have been paying more attention to accounts that frequently involve bitcoin transactions and have frozen over 75 accounts for enabling crypto-to-fiat and fiat-to-crypto transactions since the end of 2021.

The accounts of consumers with connections to cryptocurrency trading, particularly those connected to peer-to-peer (P2P) transaction activity, have caught the attention of Venezuelan banks. According to Ana Ojeda, CEO of Legalrocks, a crypto and blockchain-focused law practice in Venezuela, shutting these accounts for collecting fiat money in exchange for cryptocurrencies can’t be justified. Ojeda adds that if there are convincing indications that the money spent in these transactions is connected to unlawful or criminal activity, it changes the situation.

Furthermore, financial authorities may deem transactions made via cryptocurrency exchanges which aren’t properly regulated as illegal activities. This is why it’s important for individuals to be aware of the risks associated with cryptocurrency trading and to only use exchanges which are properly regulated and compliant with local laws.

Given the increased scrutiny from banks and financial authorities, it’s important for individuals to remain cautious when dealing in cryptocurrencies, especially when it comes to P2P transactions. It’s also critical to remain informed and up to date on the latest developments in the world of cryptocurrency and blockchain technology. By doing so, individuals can ensure they are able to safely and securely trade in cryptocurrency and avoid having their accounts frozen by banks.

Paxos Announces BUSD, a US Dollar-Backed Stablecoin Regulated by NYDFS

• Paxos announced on Dec. 28th that it is the sole issuer of BUSD, a US dollar-backed stablecoin regulated by the New York State Department of Financial Services (NYDFS) on Ethereum.
• BUSD is built on Ethereum and pegged to the US dollar, with reserve monies maintained in a bank account wholly segregated in the event of liquidation.
• Paxos follows specified and tested third redemption processes, and an independent party attests to the reserves every month to ensure that BUSD meets the necessary standards in New York.

The Paxos organization recently announced on its official Twitter account that it is now the sole issuer of BUSD, a US dollar-backed stablecoin regulated by the New York State Department of Financial Services (NYDFS), on Ethereum. BUSD is built on the Ethereum blockchain and is tied to the US Dollar through Binance’s branding efforts. It is designed to be a secure and strictly-governed option among other existing stablecoins.

The reserve monies required for BUSD are maintained in a bank account that is wholly segregated in the event of liquidation. Paxos follows specified and tested third redemption processes, and an independent party attests to the reserves every month in order to meet the necessary standards in New York. The Paxos team also releases reports detailing the specific US Treasuries held by Paxos to back the coin to third-party auditors on a monthly basis.

The inspection board closely monitors the currencies by regularly auditing the banks and adhering to BSA/AML regulations. Additionally, BUSD tokens can be locked onto other chains by a third party, just like any other digital asset. It is important to note that Paxos only issues tokens backed by Ethereum, rather than any other network.

Overall, BUSD is a secure and strictly-governed stablecoin option, backed by the US Dollar, and regulated by the New York State Department of Financial Services. Paxos follows specified and tested third redemption processes, and provides regular reports to third-party auditors to ensure that all standards are met. Lastly, BUSD tokens can be locked onto other chains by a third party, allowing for a more versatile digital asset.

Bitcoin Profit Erfahrungen – Die Halbierung des BTC-Preises beginnt mit der Ausrichtung auf den Bull Run 2016

Die Bitcoin-Preise waren in den letzten ein oder zwei Monaten ziemlich lethargisch, ohne klare Richtung. Langfristige Preismodelle gelten jedoch weiterhin, da der Vermögenswert unter fünf Zahlen sinkt.

In den letzten 24 Stunden wurden auf den Kryptomärkten nur sehr wenige Maßnahmen ergriffen. Die Mehrheit der High-Cap-Münzen kühlt sich nach geringfügigen Bewegungen am Wochenende wieder ab.

Bitcoin ist keine Ausnahme und bleibt im weiteren Verlauf der Langeweile an die Reichweite gebunden. BTC hat es vor einigen Stunden wieder geschafft, 9.300 USD zu übertreffen, ist aber seitdem wieder unter 9.180 USD gefallen, was immer noch innerhalb seines Konsolidierungskanals liegt.

Die längerfristige Unterstützungszone befindet sich auf dem Niveau von 8.800 USD, sodass bei einer Unterbrechung darunter die Dinge sehr schnell nach Süden gehen könnten, was wahrscheinlich alle Altmünzen mit sich ziehen wird. Wenn das Gegenteil eintritt, könnte es auch für die aktuelle Alt-Saison schlecht sein, wenn Bitcoin Profit einen Teil dieser verlorenen Dominanz zurückerobert.

Bitcoin Profit Erfahrungen – Wiederholte Muster nach der Halbierung

Mit Blick auf die längerfristige Perspektive hat der Analyst und Befürworter des Stock-to-Flow-Modells (S2F), PlanB, frühere Preisbewegungen nach der Halbierung mit den aktuellen Marktbedingungen verglichen.

Vor der Halbierung von Bitcoin: Neue chinesische Bitcoin Profit Reform kann die Stromkosten für die Bergleute senken
Die Punkte stellen Preiserhöhungen seit der vorherigen Halbierung dar und zeigen, wie schnell vergangene Zyklen waren. Die Marktzyklen scheinen zu erstrecken, wie darauf hingewiesen , von Tyler Durden.

„Es ist faszinierend, die so angelegten Zyklen zu betrachten, und ich bekräftige meine Überzeugung, dass es Jahre dauern wird, bis sich dieser nächste Bullenmarkt entwickelt und weniger volatil ist.“

Die Abwertung von Fiat und die globale makroökonomische Krise könnten diesmal größere Auswirkungen auf den Preis von BTC und dessen nächsten Aufwärtstrend haben. Auf der anderen Seite könnte es mit weniger Geld diesmal weniger zu investieren geben, was diesen Zyklus noch weiter verlängert.

In einem verwandten Beitrag befragte ‚Plan B‘ seine über 116.000 Twitter-Follower nach ihren Ansichten darüber, wann BTC ein neues Allzeithoch erreichen wird.

„Glauben Sie, dass der # bitcoin-Preis in den nächsten 12 bis 18 Monaten über dem letzten All Time High (20.000) liegen wird?“

Mit über 13.000 Befragten zum Zeitpunkt des Schreibens stimmte die überwiegende Mehrheit von rund 70% in den nächsten anderthalb Jahren für eine neue ATH, die über der vorherigen lag.

Hash-Rate und Schwierigkeitsgrade

On-Chain-Metriken für das Bitcoin-Netzwerk erreichen neue Höchststände, die jegliche Vorstellung von Bergleuten zerstreuen, die nach der Halbierung kapitulieren. Die Bit-Rate für das BTC-Netzwerk ist laut Bitinforcharts.com kürzlich auf ihr Allzeithoch von 135 EH / s zurückgekehrt . Das letzte Mal war es Mitte Mai.

Die Schwierigkeit getroffen hat auch eine Spitze als auch bestätigt durch ‚Plan B‘ , und von berichtete CryptoPotato am Montag. Ein Anstieg der Bergbauschwierigkeiten um zehn Prozent in Kombination mit diesen hohen Hash-Raten könnte der Auslöser für einen anhaltenden Anstieg des Kryptokönigs sein.

Bitcoin Era Erfahrungen – Das Rochester Institute of Technology investiert in den Tokenized Blockchain Fund COSIMO X

COSIMO Ventures, eine Investmentfirma mit Büros in Boston und Dublin, die sich darauf konzentriert, vielversprechende Deep-Technology-Unternehmen zu globalen Branchenführern zu machen, gab heute eine siebenstellige Investition des Rochester Institute of Technology ( RIT ) in seinen neuen, auf Blockchain ausgerichteten Tokenized Fund COSIMO bekannt X. X.

Bitcoin Era Erfahrungen – Laut Robert Frasca, Managing Partner von COSIMO Ventures, ist dies das erste Mal, dass eine Universität in den USA direkt in einen tokenisierten Risikofonds investiert

Obwohl viele ähnliche Institutionen, darunter Harvard, Yale und MIT, über traditionelle Risikofonds wie Andreesen Horowitz und Paradigm indirekt in digitale Assets und Blockchain-Technologie investiert haben, ist RIT das erste Unternehmen, das direkt ein symbolisches wirtschaftliches Bitcoin Era Interesse an digitaler Sicherheitsform besitzt.

„Als Branchenführer ist es für uns nicht nur wichtig, in Unternehmen zu investieren, die Spitzentechnologien weiterentwickeln, sondern es ist auch wichtig, solche Technologien als Mittel für unsere Investitionen einzusetzen. Wir sind beeindruckt von der unternehmerischen Bitcoin Era Erfahrung und der vorausschauenden Denkweise des COSIMO-Teams und ihrem innovativen Ansatz bei Risikoinvestitionen. Der Deal Flow des Teams hat beispiellose Investitionsmöglichkeiten eröffnet und der Fonds verfügt über eine der attraktivsten Wirtschaftsstrukturen auf dem heutigen Markt. “ sagte James Watters, Senior Vice President für Finanzen und Verwaltung bei RIT.

COSIMO X-Token, die das wirtschaftliche Interesse an dem immergrünen Fonds darstellen, sind derzeit über die von Securitize betriebene COSIMO X-Website erhältlich und können von Institutionen, internationalen Investoren und von den USA akkreditierten Investoren erworben werden.

„Wir freuen uns außerordentlich, als Ausgabetechnologie für die COSIMO X-Token ausgewählt worden zu sein“, sagte Carlos Domingo, Mitbegründer und CEO von Securitize. „Das COSIMO-Team hat die Funktionsweise von Risikokapitalinvestitionen komplett neu gestaltet, indem es die Bewertungstransparenz erhöht, die Liquidität erhöht und wirtschaftliche Anreize für langfristige Inhaber schafft. Durch die Bereitstellung unserer Securitize ID- und Instant Access-Produkte in Verbindung mit dem Token erhalten Cosimo-Investoren Zugang zu bahnbrechender Technologie, die den sofortigen Handel mit Wertpapieren auf konforme Weise ermöglicht und die breitesten Brieftaschen wie Coinbase Wallet nutzt. “

COSIMO X konzentriert sich auf Investitionen in Unternehmen, die digitale Assets und Blockchain-Protokolle einsetzen, um die schnell aufstrebende digitale Wirtschaft weiter voranzutreiben

Angesichts des Engagements in Unternehmen aus den Bereichen Regulierungstechnologie, Schaffung neuer digitaler Vermögenswerte und Marktinfrastrukturplattformen konzentriert sich der Fonds auf Finanztechnologie als Speerspitze für den Markteintritt.

„Wir sind natürlich der Meinung, dass die Struktur des Fonds sehr ansprechend ist“, fügte Robert Frasca, Managing Partner bei COSIMO Ventures, hinzu, „aber wir freuen uns ebenso über die Möglichkeiten, in die der Fonds weiterhin investieren wird ist eine Wachstumschance von mehreren Billionen Dollar für dezentrale Softwareprotokolle, die wir nutzen möchten. Ja, das tokenisierte Fahrzeug ist aufregend, aber wir glauben, dass das Wachstum, das wir als Investmentfirma fördern können, bei unseren Investoren wirklich Anklang findet. Sobald der Markt die Vorteile der Tokenisierung in Bezug auf Fondsinvestitionen vollständig verstanden hat, könnte eine Struktur wie unsere zum Marktstandard werden. “