Windows-Taste finden

Ein Windows-Schlüssel kann sich auf eine der folgenden Tasten beziehen:

Windows-Taste
1. Alternativ als Winkey oder WK bezeichnet, ist die Windows-Taste eine Taste, die auf IBM-kompatiblen Tastaturen zu finden ist, die mit dem Betriebssystem Microsoft Windows verwendet werden. Die Windows-Taste ist mit dem Microsoft-Logo versehen und befindet sich zwischen der linken Strg- und Alt-Taste auf der Tastatur. Wenn Sie die Windows-Taste allein drücken, wird das Startmenü geöffnet.

Wenn Sie die Windows-Taste gedrückt halten und eine andere Taste drücken, um einen Tastaturkurzbefehl auszulösen, können allgemeine Aufgaben beschleunigt werden. Wenn Sie z.B. die Windows-Taste + E drücken (halten Sie die Windows-Taste gedrückt und halten Sie diese Taste gedrückt und drücken Sie dann die Taste „E“, während Sie diese Taste gedrückt halten, und lassen Sie dann beide Tasten los), wird der Windows-Explorer geöffnet. Eine vollständige Liste der Windows-Tastenkombinationen finden Sie in der Windows-Tastenkombinationen-Anleitung.

Tipp

Benutzer, die mit Macs vertraut sind, können die Windows-Taste mit der Apple-Befehlstaste verbinden.

Wo befindet sich die Windows-Taste auf der Tastatur?
Wo befindet sich die Menütaste (Anwendungstaste) auf der Tastatur?
Welche Tasten befinden sich neben der Windows-Taste?
Warum funktioniert meine Windows-Taste nicht?
Wo befindet sich die Windows-Taste auf einem Chromebook- oder Apple-Computer?
Verwandte Seiten
Wo ist die Windows-Taste auf der Tastatur?
Wie unten zu sehen ist, befindet sich die Windows-Taste zwischen den Alt- und Strg-Tasten auf beiden Seiten der Leertaste. Bei einigen Herstellern von PC-Tastaturen kann das Windows-Logo durch ein anderes Bild ersetzt werden, aber die Funktion der Taste bleibt die gleiche. Zum Beispiel können einige Linux-Benutzer einen Tux-Aufkleber über der Windows-Taste anbringen oder die Taste durch eine Taste ersetzen, die Tux zeigt.

Taste der Windows-Tastatur

Wo ist die Menütaste (Anwendungstaste) auf der Tastatur?

Neben der Windows-Taste auf der rechten Seite der Tastatur befindet sich die Anwendungstaste oder die Menütaste. Sie ruft ein Menü für das aktuelle Fenster oder den markierten Text auf. Das Drücken dieser Taste ist in der Regel dasselbe wie das Drücken des Menüs, das erscheint, wenn Sie mit der rechten Maustaste klicken.

Taste Menü auf der Tastatur

Welche Tasten befinden sich neben der Windows-Taste?
Auf der linken Seite der Tastatur befindet sich die Windows-Taste zwischen der Strg-Taste und der Alt-Taste. Auf der rechten Seite der Tastatur befindet sich die Windows-Taste zwischen der Alt-Taste und der Windows-Menü-Taste (siehe oben).

Warum funktioniert meine Windows-Taste nicht?
Wenn beide Windows-Tasten auf der Tastatur nicht funktionieren, versuchen Sie die folgenden Schritte, um das Problem zu beheben. Wenn nur eine der Windows-Tasten nicht funktioniert, ist die Taste entweder defekt oder verschmutzt.

Stellen Sie sicher, dass das Drücken der Windows-Taste allein und der Windows-Taste mit einem anderen Buchstaben (z.B. E) beide nicht funktionieren.
Wenn Sie eine Tastatur mit einer Fn-Taste haben, stellen Sie sicher, dass diese ausgeschaltet ist.
Drücken Sie einzeln alle anderen Modifikatortasten, falls eine von ihnen entweder physisch oder in der Software feststeckt. Drücken Sie z.B. die Umschalt-, Alt- und Strg-Tasten auf beiden Seiten der Tastatur mindestens einmal.

Was ist Driver Reviver?

Das Forschungsteam von Malwarebytes hat festgestellt, dass Driver Reviver ein „Systemoptimierer“ ist. Diese so genannten „Systemoptimierer“ verwenden absichtliche Fehlalarme, um Benutzer davon zu überzeugen, dass ihre Systeme Probleme haben. Dann versuchen sie, Ihnen ihre Software zu verkaufen, mit der Behauptung, dass sie diese Probleme beseitigen wird.
Weitere Informationen finden Sie in unserem Blog von Malwarebytes Labs.

Wie kann ich wissen, ob ich mit Driver Reviver infiziert bin?

So sieht der Hauptbildschirm des Systemoptimierers aus:

main.png

Sie finden diese Symbole in Ihrer Taskleiste, Ihrem Startmenü und auf Ihrem Desktop:

Ikonen.png

und sehen Sie diese Warnungen während der Installation:

warnung6.png

Warnung8.png

diese Warnungen während „Operationen“:

Warnung7.png

Warnung9.png

und diesen Bildschirm, wenn Sie versuchen, die gefundenen „Probleme“ zu beheben:

warnung10.png

Möglicherweise sehen Sie diesen Eintrag in Ihrer Liste der installierten Programme:

warnung4.png

und diese Aufgaben in Ihrer Liste der Geplanten Aufgaben:

warnung3.png

Wie ist Driver Reviver auf meinen Computer gekommen?

Diese sogenannten Systemoptimierer verwenden verschiedene Methoden, um installiert zu werden. Diese spezielle Methode wurde von ihrer Website heruntergeladen.

Wie entferne ich Driver Reviver?

Unser Programm Malwarebytes kann diese potentiell unerwünschte Anwendung erkennen und entfernen.
Bitte laden Sie Malwarebytes auf Ihren Desktop herunter.
Doppelklicken Sie auf mb3-setup-consumer-{version}.exe und folgen Sie den Anweisungen, um das Programm zu installieren.
Klicken Sie dann auf Fertig stellen.
Wenn das Programm vollständig aktualisiert ist, wählen Sie auf dem Dashboard Jetzt scannen. Oder wählen Sie die Bedrohungsprüfung aus dem Menü Scannen.
Wenn eine weitere Aktualisierung der Definitionen verfügbar ist, wird sie vor dem Rest des Scan-Vorgangs implementiert.
Wenn der Scan abgeschlossen ist, stellen Sie sicher, dass alle Bedrohungen ausgewählt sind, und klicken Sie auf Markierte entfernen.
Starten Sie Ihren Computer neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
Gibt es noch etwas anderes, was ich tun muss, um Driver Reviver loszuwerden?
Nein, Malwarebytes entfernt Driver Reviver vollständig.
Dieses PUP erstellt einige geplante Aufgaben. Sie können hier lesen, wie Sie geplante Tasks überprüfen und gegebenenfalls entfernen können.
Wie würde die Vollversion von Malwarebytes helfen, mich zu schützen?

Wir hoffen, dass unsere Anwendung und dieser Leitfaden Ihnen geholfen haben, diesen Systemoptimierer zu beseitigen.

Wie Sie unten sehen können, hätte die Vollversion von Malwarebytes Sie vor dem Installationsprogramm von Driver Reviver geschützt. Es hätte den Zugriff auf ihre Domäne blockiert: